Bestätige heute die „Heilige Quelle“ der Sanftmut

Bestätige heute die „Heilige Quelle“ der Sanftmut

Wenn wir sanftmütig und liebevoll sind, haben wir auf den Heiligen Geist gehört. Wenn wir urteilen, hat das Ego die Bühne eingenommen. Allzu oft nimmt das Ego die Hauptrolle ein. Und wann immer es das tut, führt es zu einem Gefühl der Trennung von all den anderen, die neben uns unterwegs sind. Und die Entfremdung, die daraus folgt, führt zu noch mehr Urteilen.

Fälschlicherweise nimmt das Ego an, dass das Urteilen über andere der Weg ist, sich sicher zu fühlen, und um Selbstbestätigung zu erhalten. Im Gegenteil, es ist der sicherste Weg zu größeren Gefühlen von Verlust und Unsicherheit. Es ist der Weg der Trennung und einer defensiven Lebensweise.

Es wird immer wieder vorkommen, dass wir uns gelegentlich unsicher und defensiv fühlen und doch sind wir immer sicher und vollkommen geborgen! Das liegt daran, dass wir dauerhaft in den tröstenden Armen von Gott sind. Ob wir dessen Liebe um uns spüren oder nicht, spielt keine Rolle. Sie ist dennoch da. Wir können so dankbar sein, dass das wahr ist. Auch wenn wir noch manchmal urteilen und uns von anderen getrennt fühlen, sind wir niemals getrennt, noch werden wir von Gott gerichtet. Niemals! Im Gegenteil, wir werden in jedem Augenblick von des Schöpfers Sanftmut erleuchtet, geben wir diese heute weiter, um unsere wahre Identität zu bestätigen.

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –

Sie müssen Mitglied von QUANTUM SHIFT sein, um Kommentare hinzuzufügen.

QUANTUM SHIFT beitreten

Impressum