Die Welt ist dein geistiger Zustand

Die Welt ist dein geistiger Zustand

Die Welt ist dein geistiger Zustand

Durch die liebenden Augen der Vergebung zu sehen, bedeutet zu wissen, dass wir selbst ohne Schuld sind und daher über unsere kühnsten Vorstellungen hinaus geliebt werden. Wenn du in diese Art von bewusster Liebe fällst, wirst du dich nie wieder mit der gefälschten Variante der Liebe des Egos zufriedengeben, und dein Leben wird deine bedingungslose Liebe für alle widerspiegeln. Es gibt keine andere Liebe. Was immer wir weggeben, geben wir uns selbst, und was wir sehen, stärken wir. Diese Denkweise löst das Ego auf und führt uns zu der großartig liebenden Existenz zurück, zu der wir gehören. Diese besondere Wahrnehmung und ihre praktische Anwendung ist unser schnellster Weg nach Hause. Willst du immer noch zögern?

Wenn wir wählen, was wir sehen wollen, erhebt sich die Welt exakt so vor unseren Augen. Wenn wir das Urteil wählen, sehen wir eine Welt des Mangels, wenn wir uns für Vergebung entscheiden, sehen wir eine sanfte Welt. Aus diesem Grund konzentriert sich der „Kurs in Wundern“ ausschließlich auf die Heilung des Geistes und nicht darauf, die Welt zu verändern. Die Welt zu verändern ist nicht notwendig, sie wird sich mit unseren Gedanken ändern. Der Versuch, Dinge in der Welt zu reparieren, ist wie der Versuch, Dinge in einem Film zu reparieren, indem man die Dinge auf dem Bildschirm verschieben oder manipulieren möchte. Du kannst den Film nur ändern, indem du das änderst, was sich im Projektor befindet (oder den Projektor reparieren). Der Geist ist der Projektor der Welt.

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –

Sie müssen Mitglied von QUANTUM SHIFT sein, um Kommentare hinzuzufügen.

QUANTUM SHIFT beitreten

Impressum