Es gibt einiges zu lernen

Es gibt einiges zu lernen

Es gibt einiges zu lernen

"Man muss sehr viel lernen, um zu verstehen, dass alle Dinge, Ereignisse, Begegnungen und Umstände hilfreich sind." - Handbuch für Lehrer

Was du dir ausgesucht hast zu erleben, entstammt dem Unbewussten, aber du kannst bewusst wählen, wie du auf diese Erfahrungen reagierst: entweder mit dem Ego oder mit Spirit. Das ist deine wahre Macht in dieser Welt. Das Ego möchte, dass du glaubst, alle Erfahrungen kämen von außerhalb deiner selbst oder hätten dir etwas Besonderes zu bieten, was nur die verrückte Vorstellung aufrechterhält, dass du ein machtloses Opfer bist und Angst verursacht. So beunruhigend und traumatisch manche unserer Erfahrungen auch sein mögen, sie werden entweder verlängert oder geheilt durch die Wahl, mit welchem Geist wir sie wahrnehmen. Alle Dinge sind Lektionen, von denen Gott will, dass wir sie lernen und dabei freudig das Opfer der Angst aufgeben.

Was wir hier aufgeben, ist die Illusion der Angst, die sich in allen Dingen, an denen wir haften, versteckt. Während dein Geist heilt, löst sich die Zeit selbst auf. Dies ist eine der radikalsten Lehren des Kurses: Die Zeit verschwindet, sobald sie ihren Zweck erfüllt hat, eine Lektion zu ermöglichen. Bewusst erleben wir die Zeit auf lineare Weise. Wenn du eine Lektion transzendiert hast, besteht für dich keine Notwendigkeit, diese Lektion in der Zukunft noch einmal durchzuspielen. Die Angst wird daraufhin verschwinden.

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –

Sie müssen Mitglied von QUANTUM SHIFT sein, um Kommentare hinzuzufügen.

QUANTUM SHIFT beitreten

Impressum