Vertrauen ist die Grundlage

Vertrauen ist die Grundlage

Vertrauen ist die Grundlage

Das Vertrauen in die Quelle ist die wichtigste Aufgabe, die von uns verlangt wird, um unser Ziel, das Erwachen zum Christus-Selbst, zu erreichen. In den frühen Stadien der spirituellen Entwicklung ist der Großteil unseres Vertrauens noch in das Ego-Selbst investiert. Auf dem Weg zur Ganzheit wird das Vertrauen, das wir in das Ego-Selbst hatten, zurückgezogen und auf die Quelle verlagert. Das Erwachen ein Prozess, der in der Regel schrittweise im Laufe der Zeit erreicht wird. Wenn wir erkennen, dass spirituelles Wachstum in seiner grundlegendsten Form darin besteht, dass wir lernen, auf die Quelle statt auf das Ego-Selbst zu vertrauen, sind wir besser darauf vorbereitet, den Prozess zu durchlaufen.

Was auch immer uns zurückhält oder unseren Weg blockiert, wird dadurch transformiert und dies wird uns oft durch Kontraste offenbart. Wie können wir ohne Kontraste lernen, zwischen dem, was wirklich wertvoll ist, und dem, was es nicht ist, zu unterscheiden? Das Vertrauen in die Quelle ist definitiv kein naiver, blinder Glaube. Dieses Vertrauen ist ein fein abgestimmtes Gleichgewicht zwischen persönlicher Verantwortung und absoluter Gewissheit. Indem wir die Kurslektionen anwenden, wächst unser Vertrauen in die Wahrheit. Versuche es doch gleich selbst und frage: Was ist der Wille Gottes für mich in dieser Situation? Sei offen für die Antwort.

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –

Sie müssen Mitglied von QUANTUM SHIFT sein, um Kommentare hinzuzufügen.

QUANTUM SHIFT beitreten

Impressum