Wir haben uns in jedem Fall auf alles vorbereitet, was auch immer passiert.

Wir haben uns in jedem Fall auf alles vorbereitet, was auch immer passiert.

Wir sind eingeladen, unsere Traumwelt zu umarmen, damit diese uns nicht mehr verletzten kann. Seit Anbeginn der Zeit haben wir uns auf alles vorbereitet, was uns widerfährt und wir sind bestens vorbereitet. Das hilft uns zu verstehen, dass nichts uns in Angst versetzen oder uns Verletzten kann.

Selbst wenn die Lektionen hart, vielleicht grausam erscheinen, haben wir ihnen zugestimmt. Wir wissen intuitiv, dass es Teil unseres Lernens ist.

Ich mochte diese spezielle Wahrheit nicht, als ich sie vor vielen Jahren kennenlernte. Dafür verantwortlich zu sein, wie sich jede Situation in meinem Leben auswirkte, schien unfair. Andere dafür verantwortlich zu machen, wie ich mich fühlte, war so bequem geworden. Ich konnte nicht begreifen, wie das Übernehmen von Verantwortung für jede Erfahrung in meinem Leben eine gute Sache und auch eine Gelegenheit zum Wachstum zur richtigen Zeit sein konnte. Ich habe die Idee, dass es keine Zufälle gibt, einfach nicht so schnell verinnerlicht. Hätte ich dem früher vertraut, hätte ein Großteil des Schmerzes in meinem Leben vermieden werden können. Mein Widerstand machte mir das Leben schwerer, als es eigentlich sein sollte.

Der Punkt ist folgender: Unser Widerstand mildert die Erfahrung nicht ab, im Gegenteil, wir verschlimmern diese. Wenn wir jedoch unser Urteilsvermögen loslassen und das Bedürfnis nach Analyse und Konfrontation aufgeben und uns stattdessen für den Frieden Gottes entscheiden, werden die Schrecken verschwinden.

E-Mail an mich, wenn Personen einen Kommentar hinterlassen –

Sie müssen Mitglied von QUANTUM SHIFT sein, um Kommentare hinzuzufügen.

QUANTUM SHIFT beitreten

Impressum